30Sep/22

Call for Pitches: Flipped-Online-Barcamp zum Thema Curriculumentwicklung

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) und der KI-Campus laden am 19. Januar 2023 zu einem Curriculum-Barcamp ein, in dem Bildungsakteurinnen und -akteure die Gelegenheit bekommen, sich über die Verankerung von digitalen Kompetenzen in Studiengängen auszutauschen und Erkenntnisse aus der eigenen Praxis mit Kolleginnen und Kollegen anderer Hochschulen zu teilen. Bis zum 12. Oktober 2022 können Vorschläge für Video-, Audio- oder Textbeiträge eingereicht werden. Eine Anmeldung ist ab jetzt bis zum 8. Januar 2023 möglich.

29Sep/22

Stellenausschreibungen im Bereich digitaler Hochschullehre

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Diese Woche finden Sie hier folgende Stellenausschreibungen: Stelle im Bereich „E-Learning und Medientechnik“ an der HS Gesundheit Bochum zu besetzen +++ Mitarbeiter/in für Medien- und Hochschuldidaktik an der Universität Potsdam gesucht +++ Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt STUDYasU an der Europa-Universität Flensburg ausgeschrieben +++ Universität Bern sucht wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in im Bereich innovative und interdisziplinäre Lehre +++ PHSG schreibt Doktorand/innen-Stelle im Bereich Physik aus

28Sep/22

StIL schreibt Förderung für lehrbezogene Portale und Netzwerke aus

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Betreiber/innen lehrbezogener Portale können bis zum 20. November 2022 einen Antrag im Rahmen der Ausschreibung „Fokus Portale. Stärkung von Portalen als innovationsbefördernde Akteure“ einreichen. Mit dieser Ausschreibung möchte die Stiftung Innovation in der Hochschullehre (StIL) etablierte lehrbezogene Online-Portale in ihrem Innovationspotential für hochschulisches Lehren und Lernen stärken und den Wissenstransfer fördern. Dafür werden knapp 1,25 Millionen Euro pro Jahr in den Jahren 2023 bis 2025 zur Verfügung gestellt.

28Sep/22

Save the date: Themenspecial „Hybride Lernräume” ab Mitte Oktober auf e-teaching.org

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Was ist ein hybrider Lernraum? Wie können physische und virtuelle Umgebungen lernförderlich zu hybriden Räumen verknüpft werden? Und was gilt es bei der Gestaltung hybrider Lernräume für Studium und Lehre zu beachten? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir ab Mitte Oktober in einem neuen Themenspecial auf e-teaching.org nach. Die begleitende Online-Eventreihe startet am 25. Oktober 2022 um 14 Uhr.

28Sep/22

Call for Participation: Young Research Professionals Summit 2022

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Die Foschungsgruppe NextEducation der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe veranstaltet im November 2022 den Young Research Professionals Summit. Die Tagung widmet sich der Frage, wie Forschung im Knowledge Triangle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft gelingen kann. Bis zum 15. Oktober 2022 können Beiträge eingereicht werden.

27Sep/22

Neues Dossier zum Thema Kritische Datenkompetenz

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Auch wenn sich der zweite Teil dieser kommentierten Linksammlung vor allem an Lehrkräfte richtet, bietet der erste Teil eine gute Zusammenstellung wichtiger Quellen – von DigComp bis ICDL.

„Die vorliegende Linksammlung bietet grundlegende Informationen zum Thema digitale Kompetenzen und enthält eine Zusammenstellung von Initiativen und Projekten, die sich mit dem Aspekt der kritischen Datenkompetenz und deren Entwicklung im Rahmen der Lehrkräftebildung befassen.“
Deutscher Bildungsserver, 15. September 2022

Bildquelle: geralt (pixabay)

27Sep/22

Lehren und Lernen mit digitalen Medien: Veranstaltungshinweise für Oktober 2022

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Im Herbstmonat Oktober beginnt an vielen Universitäten und Hochschulen das neue Wintersemester. Zusätzlich zum Semesterstart gibt es auch wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen, die sich mit dem Thema digitale Medien in der Hochschullehre befassen. Wir haben Ihnen an dieser Stelle wieder eine breite Auswahl an Events zusammengestellt, die Gelegenheit zum Austausch bieten.

26Sep/22

Agile Lern-Expedition: Gemeinsam „laut“ experimentieren!

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Peer-to-Peer Lernen ist das Stichwort. Und da steht heute Working Out Loud (WOL) schon lange nicht mehr allein da. Es gibt die lernOS-Circles. Und es gibt ALEx, das für „Agile Lern-Expedition“ steht und hier von den „Verwaltungsrebellen“ in einem Erfahrungsbericht näher vorgestellt wird. Auch bei ALEx finden sich Menschen zusammen, um über einen definierten Zeitraum an ihren Zielen zu arbeiten und sich über ihren Weg und ihre Erfahrungen auszutauschen. Auch dieses Format hat seine Besonderheiten: Zum Beispiel die Empfehlung, den Prozess durch Coaches zu moderieren (Auftakt- und Abschluss-Workshop). Oder die Verwendung von Materialien und Methoden, die den Lernprozess strukturieren und unterstützen.

Alle diese Bausteine des Formats werden im Beitrag kurz beschrieben. Alle Materialien sind dort verlinkt und stehen unter einer offenen Lizenz zur Verfügung. Über Lessons Learned wird berichtet. Und Leser:innen werden ermuntert, an einem Zirkel teilzunehmen und die Methode im eigenen Haus einzusetzen.

„Wer oder was ist ALEx?! ALEx steht für „Agile Lern-Expedition“ und ist ein so genanntes Lernzirkel-Format. Lernzirkel geben einen strukturierten Rahmen, um in einem abgesteckten Zeitraum ein individuelles Ziel zu verfolgen und dabei in einer kleinen Gruppe voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen. Vielleicht kennt der eine oder der andere  ja das Lernzirkel-Format „Working out loud“? Davon ist auch ALEx inspiriert.

Allerdings haben wir ein Format gesucht, das
– sich leichter an die Verwaltungsrealität andocken lässt,
– offener lässt, welches Ziel verfolgt wird – und wie (WOL war uns etwas zu „Vernetzungs-lastig“),
– agile Arbeitsweisen nutzt,
– und dauerhaft unter einer offenen Lizenz verfügbar ist.“
Sabine Schwittek, Verwaltungsrebellen, 31. August 2022

Bildquelle: Verwaltungsrebellen (CC-BY-NP-SA)

26Sep/22

Call für Beiträge zur 6. Online-Tagung „Hochschule digital.innovativ | #digiPH“

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Die Online-Tagung „Hochschule digital.innovativ | #digiPH“ der Virtuellen Pädagogischen Hochschule ist seit Jahren ein fester Bestandteil der österreichischen Fortbildungslandschaft. Auch im Januar 2023 bietet die Tagung wieder die Chance, Erfahrungen und Entwicklungen rund um die digitale Hochschullehre zu diskutieren. Hochschullehrende aus dem DACH-Raum sind eingeladen, mittels eines eigenen Beitrags zum Thema „Hochschullehre in großen und kleinen Gruppen“ zu partizipieren. Der Call läuft bis 19. Oktober 2022.

25Sep/22

[publication] Developing a Professional Profile of a Digital Ethics Officer in an Educational Technology Unit in Higher Education #Learninganalytics #ethics #tugraz #research

Quelle: Sandra Schön Autor: sansch

Our chapter about „Developing a Professional Profile of a Digital Ethics Officer in an Educational Technology Unit in Higher Education“ is published right now.

Abstract: The digitalisation of learning, teaching, and study processes has a major impact on possible evaluations and uses of data, for example with regard to individual learning recommendations, prognosis, or assessments. This also gives rise to ethical issues centered around digital teaching and possible challenges of data use. One possible approach to this challenge might be to install a Digital Ethics Officer (DEO), whose future profile this paper outlines for a Educational Technology unit of a Higher Education Institution (HEI). Therefore, an introductory overview of the tasks and roles of Ethics Officers (EO) is given based on the literature. The authors then describe the current ethics program of a university of technology and collect current and potential ethical issues from the field of educational technologies. Based on this, a first professional profile for a DEO at an educational technology unit of a university is described. From the authors’ point of view, the article thus prepares important considerations and steps for the future of this position.

[article @ book’s homepage] [draft @ ResearchGate]

Reference: Andrews, D., Leitner, P., Schön, S., Ebner, M. (2022). Developing a Professional Profile of a Digital Ethics Officer in an Educational Technology Unit in Higher Education. In: Zaphiris, P., Ioannou, A. (eds) Learning and Collaboration Technologies. Designing the Learner and Teacher Experience. HCII 2022. Lecture Notes in Computer Science, vol 13328. Springer, Cham. https://doi.org/10.1007/978-3-031-05657-4_12